Bürgerinitiative Windkraftfreie Heimat - Hessenreuther Wald (BI WHHW)

In unserem geliebten Hessenreuther Wald ist der Bau von Windkraftanlagen geplant.

Diesen Angriff auf unsere Heimat und Gesundheit wollen und können wir nicht hinnehmen.
Deshalb werden wir alles in unserer Macht liegende tun, um diesen Angriff abzuwehren.

Aus diesem Grund haben wir die Bürgerinitiative Windkraftfreie Heimat - Hessenreuther Wald gegründet.
Wenn wir zusammenhalten, werden wir diese Windindustrieanlagen verhindern.
Denn WIR leben hier !!!

Auf dieser Webseite sind Informationen zu Gefahren und Auswirkungen für Menschen, Tier- und Pflanzenwelt zu finden.

Das aktuelle Geschehen und geplante Aktivitäten sind im Bereich Aktuelles zu finden, im Abschnitt Presse und TVdie Ereigisse aus der Vergangenheit.

Der Bereich Mach mit! beinhaltet eine Sammelliste für Unterschriften.
Diese gesammelten Unterschriften sollen Entscheidungsträgern in Landkreis und Gemeinden zeigen, dass die Bürger den geplanten Bau der Windräder nicht wollen.

Ausserdem haben wir interessante Seiten von anderen Bürgerinitiativen und Seiten mit vielen Informationen verlinkt.

Viel Spaß beim Stöbern.

Es kommt die Zeit, da wiegt ein gesunder Baum tausend Menschen auf.
(Franz F. Kovacs)

Rettet unsere Heimat!!!

Bewahrt unsere Lebensqualität!!!

Keine Windräder im Hessenreuther Wald!!!

Spendenaufruf

Wir haben neue Informationen bekommen, dass es demnächst wohl in die heiße Phase für den Bauantrag der Windräder gehen soll.
Für die Verhinderung des Baus der Windräder, werden erhebliche finanzielle Mittel benötigt, die unsere Möglichkeiten bei weitem übersteigen.
Daher bitten wir um großzügige Spenden auf unser Konto, damit wir dafür gerüstet sind.
Jeder Euro ist willkommen und hilft uns.

Vielen Dank!!!

Bankkonto für Zuwendungen:
Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG
Bürgerinitiative WHHW
IBAN DE94 7706 9764 0100 5900 10
BIC: GENODEF1KEM

Da wir kein gemeinnütziger Verein sind, können wir leider keine Spendenquittung ausstellen.
Sollten die Spenden nicht oder nur teilweise benötigt werden, so wird der Rest einem karitiativen Zweck zugeführt, der hier in Kürze bekannt gegeben wird.

Aktuelle News